Projektübergreifender geschlechtersensibler Tag im Gartetalbahnhof

Verschiedene Arbeitsbereiche der Jugendhilfe Göttingen haben für die Herbstferien einen gemeinsamen geschlechtersensiblen Tag durchgeführt. So kamen die Jungen und Kollegen der Einrichtungen Point 6 und Gartetalbahnhof im Jugendhaus Gartetalbahnhof und die Mädchen und KollegInnen des Gartetalbahnhofs und des Projekts Kontakt im Point 6 zusammen.

Die Kolleginnen und Mädchen haben gemeinsam Beauty- und Wellnessangebote gestaltet und zudem handwerkliche Arbeiten mit Speckstein durchgeführt. Außerdem wurden zusammen Schmuckgegenstände wie Armbänder und Halsketten hergestellt. Bei fröhlicher Musik wurde der Tag verbracht und mit einem gemeinsamen Essen fand er am Abend seinen Ausklang.

Im Jugendhaus Gartetalbahnhof trafen sich die Kollegen und die Jungs, um gemeinsam verschiedene Sportgruppenspiele durchzuführen. Gleichzeitig gab es bei unterschiedlichen Rätsel- und Geschicklichkeitsspielen die Möglichkeit, mit- und gegeneinander anzutreten. Da das Wetter sehr gut war, wurde auch das Außengelände des Jugendhauses mitgenutzt. Beim gemeinsamen Kochen und Abendessen wurde der Tag noch mal zelebriert.

Insgesamt war der Austausch und das gegenseitige Kennenlernen der unterschiedlichen BesucherInnengruppen ein schönes Erlebnis und auch die Begegnung mit den sonst unbekannten Einrichtungen war ein voller Erfolg.

Schreibe einen Kommentar