Aktionistisches Sommerfest im Juzi

Unterschiedliche Gruppen aus Göttingen haben am 5.7. rund um das Juzi ein aktionistisches Sommerfest veranstaltet und ihre Solidarität mit den Angeklagten in den G20-Prozessen zum Ausdruck gebracht.

waffelstand

Es gab Waffeln, ganz viel Infomaterial, Spiel und Spaß sowie kämpferische Lieder. In Workshops wurde gesprayt und Menschen konnten bei einer offenen Probe von Rhythms of Resistance mitmachen. Seinen Ausklang fand der gelungene Tag mit einem Konzert im Juzi mit Schrottvogel und Kalmen Rossbreiten. (Bilder: linksunten göttingen)

Schreibe einen Kommentar